Wie koche ich Erdbeermarmelade für den Winter?

Erdbeermarmelade

Im Sommer, in der Zeit von vielen Beeren und Früchten, ist es Zeit, Marmelade zu kochen. Eine der beliebtesten Arten solcher Delikatesse ist Erdbeermarmelade. Das Rezept für den Winter ist nicht kompliziert, selbst eine Anfängerin, die nicht viel Erfahrung im Kochen hat, wird damit zurechtkommen. Nachdem Sie dieses Gericht gemeistert haben, ist es in ähnlicher Weise möglich, andere Marmeladen aus verschiedenen Beeren zuzubereiten. Zum Beispiel von Kirschen, Kirschen, Himbeeren, Heidelbeeren oder Johannisbeeren.Gekochte Erdbeermarmelade für den Winter ist ideal für verschiedene Gerichte. Es kann mit Pfannkuchen, Toast, dünnen Pfannkuchen, amerikanischen Punkcakes oder frisch gebackenen Waffeln serviert werden.

Wenn Sie eine Erdbeermarmelade für den Winter verschweißen, können Sie sicher sein, dass es jetzt immer eine mögliche Füllung für Desserts gibt. Konditoreien setzen gerne süße Kuchen, Cupcakes und Brötchen ein. Ziemlich oft Marmelade ist mit Keksen für Kuchen oder kleine Kuchen vor dem Auftragen von Öl Sahne oder Schlagsahne geschmiert.

Erdbeermarmelade

Im Internet gibt es viele Rezepte für Erdbeermarmelade für den Winter mit einem Foto, aber nicht immer als Ergebnis können Sie die gewünschte Delikatesse probieren lassen. Schließlich hat jede Geliebte ihre eigenen Vorlieben. Jemand mag Marmelade mit einer charakteristischen Säure, und jemand bevorzugt eine süßere Version dieses Gerichts. Ähnliche Präferenzen für die Konsistenz von Marmelade.

Einige mögen Marmeladen, ähnlich wie Gelees, andere hingegen versuchen, Marmelade weniger dicht zu machen. All dies muss berücksichtigt werden, um eine wirklich perfekte Marmelade vorzubereiten.

Zu gekochten Erdbeermarmelade für den Winter war köstlich, müssen Sie zuerst eine gute Erdbeere wählen. Natürlich sind unreife grüne Beeren für diesen Zweck nicht geeignet. Es ist am besten, eine duftende, saftige Erdbeere zu bevorzugen, süß mit einer kaum wahrnehmbaren Säure.

Lesen Sie auch unseren Artikel Wie man leckere Marmelade aus Erdbeeren für den Winter kocht.

Klassisches Rezept

Es gibt ein klassisches Rezept für Erdbeermarmelade für den Winter. Für diese Behandlung sollten Sie 1 kg frische Erdbeeren, 1,2 kg weißen Zucker und etwas Zitronensäure nehmen. Bevor Sie eine Erdbeermarmelade für den Winter machen können, müssen Sie einen geeigneten Behälter wählen, in dem die Marmelade gebraut wird. Der übliche Kochtopf passt hier nicht - die Marmelade wird einfach brennen. Für Marmelade ist es wünschenswert, eine spezielle Pfanne aus Edelstahl oder moderner Keramik zu kaufen.

Erdbeeren für Marmelade pflücken

Zunächst sollten die Beeren gründlich in sauberem Wasser gewaschen werden, entfernen Sie die grünen Schwänze. Dann wieder mit Wasser spülen. Straw die Erdbeeren in einem sauberen Behälter, vorsichtig priyyat Beeren und gleichmäßig mit Zucker bedeckt. Als nächstes müssen Sie die Mischung gut mischen, damit sich der Zucker aufzulösen beginnt. Danach können Sie beginnen, Erdbeermarmelade für den Winter zu kochen. In einen kleinen Topf aus Edelstahl muss man ein Glas Erdbeermischung gießen, zum Kochen bringen. Unter ständigem Rühren mit einem Holzspatel etwa 7 Minuten kochen lassen. Das Feuer sollte moderat sein. Während des Kochens beginnt sich Schaum zu bilden. Du musst es nicht erschießen. Infolgedessen beginnt sich die Masse zu verdicken.

Wir empfehlen unseren Artikel zu lesen, wir bereiten Konfitüre von Erdbeeren für den Winter vor.

Marmelade kochen

Das Glas kann vorher sterilisiert werden. Am Boden eines trockenen Glases sollten 2 Kristalle Zitronensäure gegeben werden. Dann gießen Sie heiße Marmelade. Lassen Sie die Marmelade und Marmelade für eine Weile, um den Stau abzukühlen. Erst danach kann es versiegelt werden. Manchmal sind Glasgefäße mit Plastikhüllen oder Papier bedeckt.

Als nächstes müssen Sie den gesamten Prozess des Kochens von Erdbeermarmelade für den Winter wiederholen, bis die Zucker-überzogene Erdbeere vorbei ist. Diese Methode ist ziemlich mühsam und erfordert Geduld vom Koch. Die Anteile von Beeren und Zucker können mehrmals erhöht werden, und folglich kann die Marmeladenherstellung fast den ganzen Tag verbracht werden. Aber trotzdem lohnt sich die Delikatesse!

Das Originalrezept

Viele Hausfrauen bereiten nach dem Originalrezept Erdbeermarmelade mit Gelatine für den Winter vor. Diese Marmelade hat nicht nur einen tollen Geschmack, sondern auch ein attraktives Aussehen. Gekochte Erdbeermarmelade mit Gelatine für den Winter ist ideal für Toast und Pfannkuchen. Schließlich verbreitet es sich aufgrund seiner geleeartigen Konsistenz nicht. Gem hält perfekt die Form, so dass Sie Kekse oder Sandkörbe mit Sahne sicher dekorieren können. Süße und duftende Marmelade passt perfekt zu jeder Art von Gebäck.

Die Zubereitung von Erdbeermarmelade für den Winter mit Gelatine erfordert viel Zeit, aber das Ergebnis wird die Wirtin und alle, die mit einem köstlichen Leckerbissen behandelt werden, erfreuen. Für eine große Portion Marmelade brauchen Sie 5 kg frische Erdbeeren, 4 kg weißen Zucker und 20 g Gelatine. Die Menge an Zucker kann entsprechend ihrer Geschmacksvorlieben und Beerenvielfalt verringert oder erhöht werden. Erdbeeren sollten nicht grün sein, leicht überreife Beeren eignen sich gut für Marmelade.

Wir empfehlen Ihnen unseren Artikel zu lesen, wir bereiten Erdbeeren für den Winter vor.

Zu Beginn sollten Erdbeeren sortiert, gründlich gewaschen, grüne Schwänze gereinigt werden. Dann gießen Sie die Beeren in einen Behälter, in dem die Marmelade gekocht wird. Beeren müssen mit Zucker einschlafen und 8 Stunden gehen. Bevor Sie Erdbeermarmelade für den Winter kochen, sollten die Beeren infundiert werden. Deshalb ist es besser, am Abend mit dem Kochen der Marmelade zu beginnen, um morgens mit dem Kochen zu beginnen.

Um Marmelade zu kochen, ist es in 3 Annäherungen notwendig. Während des Kochens sollte der Schaum ständig entfernt werden. Um Marmelade zu kochen, ist es notwendig, schnell, nicht mehr als 15 Minuten. Danach bleibt abzuwarten, bis der Stau abkühlt. Dies dauert 5-6 Stunden. Jetzt können Sie die gekochten Beeren mit einem Mixer mahlen, und dann müssen Sie es wieder zum Siedepunkt bringen und die Marmelade für 5 Minuten kochen. Heiße Masse sollte abkühlen, es kann bis zu 5 Stunden dauern.

Gelatine für Konserven

Gelatine sollte in kaltem Wasser verdünnt werden, wie auf der Verpackung angegeben. Dann muss die abgekühlte Marmelade erneut erwärmt und mit Gelatine vermischt werden. Danach können wir davon ausgehen, dass der Jam fertig ist. Die Masse muss erneut gekühlt und in Dosen gegossen werden.

Das Rezept für Erdbeermarmelade für den Winter mit dem Zusatz von Minze

Diese Delikatesse von Erdbeeren und Minze kann jeden Gast überraschen. Es ist nicht schwieriger zu kochen als andere Erdbeermarmelade. Es werden 1 kg Erdbeeren, 1,5 kg weißer Zucker, 1 kleiner Bund frischer Minze, ein halbes Glas Zitronensaft und 2 Beutel Marmeladenverdicker benötigt. Von dieser Menge der Produkte insgesamt 3 Gläser von 0,5 l. Das Rezept für die Ernte dieser Erdbeermarmelade für den Winter ermöglicht es, den Anteil der Zutaten zu verdoppeln oder zu verdreifachen.

Lesen Sie auch unseren Artikel Rezepte für die Herstellung von Gelee aus Erdbeeren für den Winter.

Bereit Erdbeermarmelade

Bevor Sie Erdbeermarmelade für den Winter machen, müssen Sie Minzewasser vorbereiten. Gießen Sie dazu die Blätter der Minze 1 Tasse kochendes Wasser und lassen Sie für etwa eine Stunde. Erdbeere ist gut zu waschen, zu trocknen, grüne Schwänze zu entfernen. Die Beeren in Stücke schneiden. Mint Wasserablauf, in einen Behälter gießen, wo es Marmelade gebraut wird. Dann Zucker hinzufügen, mischen. Bringen Sie den Sirup bis zum Siedepunkt. Die Erdbeeren mit Sirup in den Topf geben und zum Siedepunkt bringen.

Fügen Sie den Marmeladenverdicker hinzu, mischen Sie. 1 Minute kochen lassen und den Schaum entfernen. Gem ist fertig, jetzt kann es in Dosen gerollt werden.

1 Звезда2 Звезды3 Звезды4 Звезды5 Звезд (No ratings yet)
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

− 3 = 3

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: