Wie man Regenbogen Handarbeiten mit eigenen Händen macht

Neujahrsregen

Etwas mit eigenen Händen zu basteln ist immer unglaublich spannend. Und Sie müssen nicht denken, dass das Zeitalter der Digitaltechnologie das Verlangen, Schönheit mit unseren eigenen Händen zu erschaffen, komplett aus unserem Leben verdrängt hat. Wir beginnen mit dem Basteln von Kindheit an: zu Hause bei den Eltern, im Kindergarten, in der Schule. Neben der Entwicklung von Fantasie und Feinmotorik bringen solche Übungen viel gute Laune und verschiedene positive Emotionen. Sie bringen zusammen, vereinigen, erlauben Eltern, Zeit mit ihren Kindern zu verbringen. Besonders relevant wird es, wenn sich ein Urlaub nähert.

Welche Assoziationen verursachen das Wort "Regen" für Handwerk, Handwerk? Zweifellos, in erster Linie das neue Jahr, mehrfarbige leuchtende Girlanden. Es ist schwer, mit der Aussage zu argumentieren, dass die Ladenregale einfach von Silvesterkugeln "platzen". Aber wir alle wissen: die schönsten, liebsten Verzierungen - das sind solche, die sie selbst machen. Eine Person, die weit von der Handarbeit entfernt ist, wird sich wundern, wie viele verschiedene Materialien aus diesen Girlanden hergestellt werden können. Daher kann die Antwort auf die Frage, wie man einen Regen machen kann, nicht der einzige sein. Es gibt viele Ideen, die dazu beitragen, dem Raum eine einzigartige Neujahrsstimmung zu geben.

Silvester "Regen": Herstellung in verschiedenen Techniken

Bunter Regen
Traditioneller Neujahrsregen - das sind irisierende lange Girlanden aus Folie

Der Regen für die Mehrheit ist ein langer "Strang" einer mehrfarbigen oder einfarbigen glänzenden Folie, die jeder gewohnt ist, an der Decke, an Wänden, am Baum zu hängen. Und wie oft hast du den Regen von Knöpfen, Bonbonpapier, Stoff, Pompons und großen Perlen gesehen? Und dies ist keine vollständige Liste dessen, was die Grundlage für eine atemberaubende Neujahrsdekoration werden kann. Erhalten Sie die gleichen Girlanden, aber nur originell, exklusiv, geschätzt viel mehr als gekauft. Unabhängig davon, welches Basiselement Sie für den Regen wählen, benötigen Sie:

  • Fäden (Kapron oder Garn zum Stricken);
  • Knüppel, die auf sie aufgefädelt werden;
  • Klebstoff, Schere, Klebeband;
  • Nähmaschine (in einigen Fällen);
  • Faden mit einer Nadel (in den meisten Fällen);
  • Lust und gute Laune.
Regen / Lametta aus Bonbonpapier
Im neuen Jahr essen die Kinder in der Regel eine Menge Süßigkeiten, die Süßigkeiten können nicht weggeworfen werden und machen ein schönes Lametta oder regnen ihre eigenen Hände

Das erste, was einem in den Sinn kommt, wie man einen goldenen Regen macht oder einfach nur glänzend, bunt, ist ein Bonbonpapier. Es gibt zwei Möglichkeiten, aber Bonbonpapiere müssen fast ein Jahr lang aufbewahrt werden, da sie sehr viel benötigen. Es ist besser, die bunten zu sammeln, damit dein Regen bunt und fröhlich wird. Wraps sollten begradigt werden, indem man sie unter die Presse legt, damit sie schöner ist und leichter mit ihnen arbeitet. Bei der ersten Methode werden die Hüllen in Streifen geschnitten. In der zweiten - sie sind in Rohre gerollt. Die Nadel wird von einem starken langen Faden genäht, und Streifen oder Tuben werden in beliebiger Reihenfolge in Farben aufgereiht. So können Sie eine ausreichend große Anzahl von Threads erstellen, die sich dann zu Bündeln zusammenfügen oder separat aufhängen. Die Hauptsache ist, die Elemente des "Süßigkeiten" -Regens zu "flusen", so dass die Röhrenstreifen in verschiedene Richtungen schauen.

Das gleiche Prinzip kann bei der Auswahl anderer Elemente verwendet werden. Der ursprüngliche Regen wird sich ergeben, wenn Sie nicht die Wrapper, sondern die bunten Knöpfe stricken. Und unabhängig von der Position und Anzahl der Löcher, die Anwesenheit oder Abwesenheit von "Beinen". Tasten können gesaengt werden, wobei ein kleiner Abstand zwischen ihnen oder nahe beieinander gelassen wird. Im zweiten Fall können sie der Treue wegen zusätzlich mit Kleber, Klebeband verklebt werden.

Beratung! Für maximale Eleganz können Knöpfe gefärbt werden, auf ihnen Pailletten (Pailletten) glitzern. Und Sie können sie in der "unberührten" Form verlassen. Sie werden nicht weniger exklusiv, festlich aussehen.

Girlande aus Knöpfen
Eine ungewöhnliche Girlande kann aus mehrfarbigen Knöpfen gemacht werden

Auf die Frage, wie man den Regen macht, gibt es eine andere Antwort: Es kann genäht werden. Und im wörtlichen Sinne. Als Hauptelemente können die aus dem Gewebe ausgeschnittenen Werkstücke verwendet werden. Es können farbige Herzen, Kreise, Elemente jeder anderen Form sein. Sie sollten in einer Reihe angeordnet werden und einfach in der Linie genäht werden. Ebenso können Sie farbige Streifen aus Papier oder Folie zusammennähen. Legen Sie einfach die Details in einer Reihe und nähen Sie es in die Linie ein.

Beratung! Fertige "Jets" können auch an der Decke, an Wänden aufgehängt, am Baum aufgehängt, mit einer Tür verziert werden.

Perücke vom Neujahrsregen

Sie können einen gebrauchsfertigen Regen nehmen und daraus eine fröhliche, helle und glänzende Perücke für ein Kind (oder einen Erwachsenen) für jede festliche Morgenvorstellung machen. Solche "Haare" können jede Länge haben, gerade oder "gelockt" in lustige Locken, bunt oder monophon, je nachdem, welche Art von Regen Sie verwenden werden. Das Hauptgeheimnis einer solchen Perücke ist ein richtig gemachtes festes Fundament, auf das die Regenhaare geklebt werden. Messen Sie zuerst den Durchmesser (Umfang) des Kopfes des Kindes (oder Erwachsener) und addieren Sie 2 cm zum erhaltenen Wert für das "Befestigungsmittel". Die Basis der Perücke kann aus schwerem Papier, Pappe, Bändern, jedem Material, das gut auf dem Kopf hält, hergestellt werden. Geklebt (mit Klebeband befestigen) die Enden des Hauptkreises. Als nächstes an den erhaltenen "Reifen" 3 weitere Streifen befestigen, um ein Design wie ein "Helm" oder eine Kappe zu bekommen. Der erste Streifen soll die gegenüberliegenden Ränder des Reifens in der Mitte und die anderen beiden - auf beiden Seiten davon - befestigen.

Perücke vom Regen
Aus dem Regen kann man eine festliche Perücke machen

Um zu verstehen, wie das Haar von regen zu tun, müssen Sie einen „Haircut“ sichtbar zu machen und beginnen, die „Haare“ von farbigen regen an der Basis zu halten, um sie nachzuahmen. Die Perücke sollte einen Knall und die Hauptstränge von beliebiger Länge haben. Verklebt die ganze Basis mit "Haar". Am Ende können Sie ein echtes Haar schneiden lassen, geschraubt Ende oder über die gesamte Länge der Haare, sogar ein paar Strähnen Zöpfe flechten. Um eine Vielzahl zu bekommen, ist es möglich, ein paar Perücken zu machen, indem nicht nur das „regt“ und ein Magnetband (oder DVD von Digitalband), farbiges Papier, dickes Garn, Lametta. Kopfstück letzter Akkord wird die Krone oder jede seiner Add-on, das einen Ort der Verleimung Stränge verbirgt. Crown oder Zierkappe auf einer Perücke aufgesetzt und einen Punkt an das Mädchen verwandelt sich in eine echte Fee Prinzessin, wenn das Haar aus Gold oder farbigen regen gemacht wird. Es sieht elegant und sehr stilvoll aus.

Glühende Wolken

Wenn du darüber nachdenkst, wie du mit deinen Händen Regen aus verschiedenen Materialien herstellen kannst, kannst du das Handwerk etwas verbessern und zu leuchtenden Objekten machen. Dazu benötigen Sie Kerzen (spezielle flammenlose) oder irgendwelche LED-Glühbirnen. Neue Weihnachtsgirlanden, die im Laden gekauft werden, reichen aus. Es ist notwendig, die gemachten "regen" Fäden zu nehmen und sie um die Girlanden zu wickeln. Es entpuppt sich nicht nur Schönheit, sondern schillernde bunte Lichterpfade.

Wichtig! Es ist notwendig, Produkte auf Sicherheit zu prüfen, damit sich Materialien (Papier, Stoff, Fäden) nicht aufheizen!

Sie sehen sehr eindrucksvoll aus, sie können sowohl als Dekoration als auch als Nachtlicht verwendet werden.

1 Звезда2 Звезды3 Звезды4 Звезды5 Звезд (No ratings yet)
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

− 3 = 3

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: