Orange Wände im Innenraum

Orange Wände im Innenraum

Orange Wände im Innenraum - das ist ein sehr interessantes, aber kein einfaches Designelement. In Ländern mit kaltem Klima passen orangefarbene Wände perfekt ins Innere, machen es wärmer und gefühlvoller. Zunächst ist Orange die wärmste Farbe des Spektrums. Es gibt eine Meinung, dass die wärmste Farbe rot ist, tatsächlich - Orange.
Aus diesem Grund orange Farbe im Innenraum geeignet für diejenigen, die oft frieren, für diejenigen, die Wärme lieben. Orange Wände sind ideal für die Gestaltung von Räumen, die nach Nordosten und Norden gehen. Aber für Räume, die nach Westen und Süden gehen, ist dies eine unglückliche Entscheidung - im direkten Sonnenlicht wird die orange Farbe blass, und unter schrägen (wenn der Raum nach Westen geht) fängt es an zu ersticken, es hat einen burgunderfarbenen Farbton.

Orange Wände sind nicht nur eine Möglichkeit, den Raum wärmer zu machen. Orange Wände oder nur eine orangefarbene Wand verändert sofort das Innere und gibt ihm Energie.

Schauen wir uns das Foto unten an. Abgesehen von der orangefarbenen Wand haben wir ein sehr konservatives, ruhiges Interieur, das in herbstlichen Farben gehalten ist. Es ist ziemlich klar, dass orange Wand im Innenraum erschienen, weil die Eigentümer mit der Ruhe des Wohnzimmers gelangweilt waren, und sie entschieden sich, ihr Inneres in solch einer einfachen Weise zu ändern.

Orange Wände im Innenraum

Ein ähnlicher Fall auf dem nächsten Foto. Die gelb-orangefarbene Wand verleiht dem Inneren Energie, das merken wir nicht sofort orange Farbe im Innenraum sehr ruhig.

Orange Wände im Innenraum

Also, notieren Sie: Wenn Sie wirklich den Innenraum ändern möchten, machen Sie es heißer und mehr Spaß, aber Sie können Möbel, Accessoires und Textilien nicht ändern. Malen Sie die Wand in Orange, das Innere wird viel energischer.

Aber dafür müssen Sie wissen, mit welchen Farben die orange Farbe gut passt, damit Ihre Transformation nicht das gesamte Interieur zerstört.

Orange Farbe im Innenraum: Farben, mit denen die orange Farbe gut passt

Die allererste Farbe, mit der das Orange - Braun und all seine Schattierungen, von Karamell bis Schokolade, perfekt kombiniert werden.

Der Innenraum, in dem die orangefarbenen Wände mit braunen Möbeln kombiniert sind, wirkt sehr warm und gemütlich. Dies ist eine ausgezeichnete Lösung für Wohnzimmer und Küche.

Orange Wände im Innenraum

Beige, braune, gelb-braune Farbtöne werden bewundernswert mit orangefarbenen Wänden in den verschiedensten Innenräumen kombiniert - sowohl modern als auch ländlich, und in eklektizistisch, wie auf dem Foto unten.

Die nächste Farbe, die bewundernswert mit orangefarbenen Wänden kombiniert ist, ist eine grüne Farbe und fast alle Farbtöne, mit Ausnahme von Nadelgrün und Grasgrün (die letzten beiden Farben mit Orange wirken etwas schwer).
Im Allgemeinen ist das Innere auf dem Foto unten sehr interessant. Viele verschiedene Gegenstände, Safaris, Vintage und eine sehr originale orangefarbene Wand.

Orange Wände im Innenraum

Flieder und Olive - zwei Farben-Führer, die am besten mit Orange kombiniert werden. Diese Kombination wird für Sie geeignet sein, wenn Sie eine orange Wand wünschen, aber Sie brauchen keine übermäßige Helligkeit und Energie.
Die ruhige olivgrüne Farbe gleicht die Energie der Orange perfekt aus, wie Sie auf dem Foto sehen können, und mit Hilfe eines kühlen Salats können Sie die "Temperatur" des Inneren verdünnen.

Orange Wände im Innenraum

Orange Wände im Innenraum

Darüber hinaus sind die Wände in einer ruhigen Orange Farbe perfekt mit allen Arten von "Holz" und "Stein" Farben kombiniert, wie Sie auf dem Foto unten sehen können.

Orange Wände im Innenraum

In einer großen Mode jetzt eine Kombination aus Lila und Orange.

Orange Wände im Innenraum

Orange Wände im Innenraum

Beachten Sie, dass das echte helle Orange ein sattes Violett erfordert und umgekehrt - ein gedämpftes, weiches Orange sollte zu einem gedeckten Violett gewählt werden. In diesem Fall werden die Farben nicht in Konflikt geraten. In der modernen Innenarchitektur finden Sie oft eine Kombination aus grauen Möbeln und orangefarbenen Wänden.

Orange Wände im Innenraum

Orange Wände im Innenraum

Modernes Design ist weit entfernt von kontrastierenden Interieurs, die Ende des 20. Jahrhunderts bekannt waren, und konzentriert sich vor allem auf eine sanfte, ruhige Farbgebung. Kontrastierende Lösungen sind wegen ihrer offensichtlichen Langweiligkeit nicht mehr populär - ein moderner Mensch strapaziert seine Augen sehr, seine Arbeit ist mit "Augen" verbunden, in einer häuslichen Umgebung braucht er weniger scharfe Farbkombinationen.

Orange Wände im Innenraum

Aus diesem Grund ist die orange Farbe modisch mit Stahl, hellgrau, mit einer ruhigen grauen Farbe zu kombinieren.
Eine viel traurige Kombination ist die Vereinigung von schwarzen Möbeln und Orange, diese Kombination war in den 1960er Jahren populär und heute sehen solche Innenräume sehr altmodisch aus.

Orange Wände im Innenraum

Orange Wände im Innenraum

Versuche, ein moderneres Interieur zu schaffen, das schwarzen Glanz und orangefarbene Wände verwendet, führen zur Schaffung komplexer Beleuchtung, mehrschichtiger Decken usw.
Aber von dieser ganzen Vielfalt sieht wirklich nur die linke Seite des Interieurs gut aus - in der die Wand mit orange-schwarz-weißen Ornamenten verziert ist. Alles andere kann der Designer "pribludami" nennen, was das Interieur nicht schmückt, sondern umgekehrt.

Orange Wände im Innenraum

Die Kombination von Orange und Rot ist eine weitere Kombination, mit der Sie sehr vorsichtig sein müssen. Es gibt eine Meinung, dass diese Farben gut kombinieren, es stimmt, ABER. Orange Wände werden mit roten Möbeln oder Accessoires nur dann gut aussehen, wenn die rote Farbe dunkler oder heller als orange ist. Lass uns zwei Bilder vergleichen:

Orange Wände im Innenraum

Auf dem ersten Foto sind die orangefarbenen Wände hell, und die rote Farbe, die auf der Bettdecke aufgetragen wird, ist hell. Als Folge verliert Rot die Wände und die Betten sehen schlecht aus. Und auf dem Foto rechts ist ein sattes Dunkelrot, das sich vor dem Hintergrund orangefarbener Wände gut abhebt und das Innere sieht saftig und klar aus.

Schließlich die komplexeste Kombination von orangefarbenen Wänden - mit der Farbe Fuchsia und anderen eingängigen Rosatönen. Es ist sehr schwierig, Orange und Fuchsia zu kombinieren. Einfach durch den Raum streuen ein paar hell rosa Elemente werden nicht den Innenraum attraktiver machen. Fuchsia mit Orange wird gut aussehen, wenn es andere helle Farben gibt - Blau, Limone, Gelb.

Und wie es sich auf dem Foto unten überhaupt nicht lohnt - es gibt keine Idee im Inneren, es sieht unkomfortabel aus, es gibt keine Integrität. Ja, es ist originell, aber solche Originalität kostet nichts.

Orange Wände im Innenraum

So können orangefarbene Wände im Innenraum mit vielen Farben kombiniert werden - fast alle beige, braun, gelb, grün. Dicke, dunkelrote Töne. Purpurfarbe, wenn sie zur Sättigung geeignet ist. Grautöne - für ein modernes kontrastarmes Interieur und Weiß mit Schwarz - für ein kontrastreiches dramatisches Interieur. Natürlich passt die orange Farbe im Innenraum gut zu Weiß. Eine Kombination aus Blau und Orange ist sehr produktiv.

Orange Wände sind eine sehr interessante Lösung für ein Kinderzimmer, sie sind alle gut. Aber im Kinderzimmer sollten nur leichte Orangetöne verwendet werden, wie auf dem Foto unten, damit der Innenraum nicht zu hell und langweilig wird.
Wählen Sie für das Kinderzimmer die orange Farbe von Karottensaft oder Kürbis, ergänzen Sie sie mit Schattierungen aus der Obstpalette. Die orangefarbenen Wände passen perfekt zu einem hellen, neutralen Farbton - beige, sandig, gelb-braun.

1 Звезда2 Звезды3 Звезды4 Звезды5 Звезд (No ratings yet)
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

− 6 = 2

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: